news menu leftnews menu right

Veranstaltungen

<<  Juli 18  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Wortwolken

RSS abonieren

Letztes Update

Letzte Aktualisierung
11 07 2018 um 17:27

Anmeldung



Sonnenaufgang

06:5513:5720:58
Funchal Madeira
Start Reportagen Videoreportagen Nossa Senhora da Boa Morte

Nossa Senhora da Boa Morte

Feier für "Unsere Frau vom schönen Tod"

Oktober 2012

(cl) In der kleinen, hochgelegenen Ortschaft Boa Morte, am Ausgangspunkt der Levada do Norte, feierten die Einwohner am 13. und 14. Oktober 2012 ein fröhliches Fest, das Fest der  "Nossa Senhora da Boa Morte - Unsere Frau des schönen Todes". Dieses Fest in dem kleinen Ortsteil von Ribeira Brava hat seinen Ursprung in Brasilien und hat mit der dortigen Sklavenzeit zu tun.

Im portugiesischen Sprachraum gibt es viele Kirchen und Kapellen, die der Nossa Senhora da Boa Morte geweiht sind, so auch die kleine Kapelle in Boa Morte mit ihren ca. 20 Sitzplätzen. Eine Woche lang hielt Padre João Manuel jeden Tag eine Messe, bevor er am 14. Oktober die Prozession durch die mit Girlanden geschmückte Hauptstraße leitete, an der beachtlich viele Gläubige teilnahmen.

Viel Musik begleitete das einwöchige Fest. Junge Mädchen versuchen sich beim Karaoke, manchmal mit gravierenden Misstönen. Großen Zuspruch fand der Metzger, der kiloweise Rindfleisch für die Fleischspieße - Espetada - verkaufte. Gleich nebenan glühte Holz in halbierten Ölfässern, über denen die Fleischspieße gebraten wurden. In der kleinen Café-Bar "Albino" saßen viele Besucher und tranken den obligatorischen Hauswein. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurden halbe Hähnchen ebenfalls über Holzfeuer geröstet und "bolo de caco" angeboten.Diese "platten Hühner" schmecken köstlich. Mit einer Abendmesse wurde das Fest in Boa Morte beendet. Dann begann der Abbau der Girlanden und Fahnenmasten sowie der Bühne.

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Baja Bikes

Banner



Madeira ist ein portugiesische Insel, welche ca. 1000 km südwestlich von Lissabon und ca. 600 km westlich vor der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean liegt. Der madeirensische Tourismus der Insel konzentriert sich hauptsächlich auf die Stadt Funchal, wo sich die meisten Hotels auf Madeira befinden. Korbschlittenfahrt auf Madeira Lava-Schwimmbäder auf Madeira Hochmoor von Paúl da Serra Restaurants Madeira Stilvoll residieren auf Madeira Geschichte Madeira Madeira Wein visitmadeira madeiraweb

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen Ihren Besuch komfortabler und persönlicher zu gestalten. Cookies speichern hilfreiche Information auf Ihrem Computer und helfen uns, für Sie die Effizienz und Relevanz dieser Website stetig zu verbessern. In einigen Fällen sind sie für eine einwandfreie Funktion der Website unerlässlich. Mit dem Zugriff auf diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk