Weltfussballer PDF Drucken

"Weltfussballer" Cristiano Ronaldo hat ein neues Denkmal

Flughafen von Funchal trägt seinen Namen

29.03.2017-

FUNCHAL (cl) Die Bezirksregierung auf Madeira hat sich gegen die Zentralregierung in Lissabon durchgesetzt. Jetzt trägt der internationale Madeirenser Flughafen den Namen des Weltfußballers Cristiano Ronaldo. Inselpräsident Miguel Albuquerque hat sein ganzes Gewicht in die Wagschale geworfen, damit dem aus Funchal stammenden "Weltfussballer" diese Ehre zu Teil wurde.

Gewöhnungsbedürftig ist die Bronzebüste von Ronaldo, Spötter behaupten, seine Augen ständen viel zu dicht beieinander und auch sonst sähe das Kunstwerk dem Sportler nicht ähnlich. Inzwischen wurde die Skulptur wieder entfernt. Der Druck der Öffentlichkeit war zu stark. Sie soll gegen eine neue Büste ersetzt werden.

Inzwischen wurde die Skulptur wieder entfernt. Der Druck der Öffentlichkeit war zu stark. Sie soll gegen eine neue Büste ersetzt werden.

Der auf Madeira heimische Künstler Emanuel Santos hatte die Statue zu Ehren von CR7 geschaffen. Sie hat nur einen kleinen Nachteil: Sie hat mit dem Star von Real Madrid eigentlich keine Ähnlichkeit. Ronaldo verzog aber keine Miene. Auch seine Freundin ließ sich bei der Enthüllung der Büste nichts anmerken. Die übrigen Festgäste am Flughafen hatten aber was zum Reden.

Wie dem auch sei, er ist jetzt Namensgeber eines nicht gerade einfach anzufliegenden Flugfeldes. 

In Funchal heißt bereits ein Platz nach "CR7" und ein Hotel.

 

Baja Bikes

Banner

Madeira Rural

Banner

Wanderreisen

Wanderreisen nach Madeira