news menu leftnews menu right

Anmeldung



Start
PDF Drucken

Volksfeste sind ein Höhepunkt auf Porto Santo und Madeira

Porto Santo (Turismo/cl). „São João“ wird auf der ganzen Insel
gefeiert. Die bedeutendsten Feierlichkeiten konzentrieren sich jedoch auf das Stadtzentrum von Vila Baleria. In der
Johannisnacht am 23. Juni können Sie dem volkstümlichen Festumzug beiwohnen, bei denen zahlreiche Gruppen in Vertretung der verschiedenen Orte der Insel durch die
Stadt ziehen. Im Anschluss daran, können Sie über das Lagerfeuer springen und einem Open-Air-Konzert auf der Praça do Barqueiro beiwohnen. Parallel dazu wird an den in der ganzen
Stadt verteilten Essens- und Getränkeständen an allen Tagen der Festas de Sáo Joan tagsüber und nachts ausgelassen gefeiert.

Ribeira Brava

São Pedro Fest             


Für die Kleinstadt Ribeira Brava westlich von Funchal ist São Pedro ein Top-Fest. Einer der Höhepunkte ist die nächtliche Fahrt der geschmückten Boote und die Festzüge zu Ehren des hl. Petrus. Sie prägen dieses volkstümliche Ereignis. An zahlreichen Ständen, die über das Zentrum der Stadt verteilt sind, werden traditionelle Fleischspieße und typische Süßspeisen zum Verzehr angeboten. Am 28. Juni, um 22.00 Uhr, beginnendie Festzüge, die um Mitternacht mit einem
Feuerwerk, dem Höhepunkt der Veranstaltung, enden. Zwischendem Hafen von Funchal und Ribeira Brava verkehren Boote, eine angenehme Art, sich das Fest von Ferne anzusehen.

   Kommen auch Sie und erleben Sie den Sommer auf der Blumeninsel Madeira!

 


Madeira ist ein portugiesische Insel, welche ca. 1000 km südwestlich von Lissabon und ca. 600 km westlich vor der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean liegt. Der madeirensische Tourismus der Insel konzentriert sich hauptsächlich auf die Stadt Funchal, wo sich die meisten Hotels auf Madeira befinden. Korbschlittenfahrt auf Madeira Lava-Schwimmbäder auf Madeira Hochmoor von Paúl da Serra Restaurants Madeira Stilvoll residieren auf Madeira Geschichte Madeira Madeira Wein visitmadeira madeiraweb